zur Übersicht

Großer Garten Dresden

Der Große Garten zu Dresden ist mit seinem Palais und seinen herausragenden Marmor- und Sandsteinskulpturen eine in Sachsen und Deutschland einzigartige Anlage. Große Teile des Figurenschmucks sind mittlerweile jedoch vom Verfall gefährdet. Das bedeutendste Bildwerk, welches sich im Zentrum des Großen Garten befindet – die Marmorskulptur „Die Zeit raubt die Schönheit“ – ist dabei in einem besonders kritischen Zustand und derzeit durch eine Einhausung stabilisiert und geschützt. In einem in Sachsen beispiellosen und mehrere Jahre andauernden Projekt wird „Die Zeit raubt die Schönheit“ nun in Marmor kopiert, um nach Fertigstellung am Originalstandort aufgestellt zu werden. Zusätzlich findet die erforderliche Restaurierung und Konservierung sämtlicher anderer Bildwerke statt.

Im Auftrag des Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement wird die gesamte Maßnahme durch uns fotografisch und filmisch begleitet. Dabei stehen weniger dokumentarische als vielmehr gestalterisch anspruchsvolle und repräsentative Aufnahmen im Vordergrund. Weiter Infos sowie Bilder über das Projekt folgen …